Renate Feuerbach neue Wanderkönigin

Alljährlich lädt der Thüringerwald-Verein Coburg am 2. Advent zu ebenso vorweihnachtlich-besinnlichen wie auch unterhaltsamen Stunden in den Pfarrgemeindesaal von „Heilig-Kreuz“ ein. Nun ist es auch schon wieder mehr als zehn Jahre her, seit wir vom legendären „Bausenberg“-Saal zum Gemeindesaal „Heiligkreuz“ gewechselt sind. Es war wieder so weit: erwartungsvoll strömten die Gäste in den Saal. Erstmals oblag dem neu gewählten 1. Vorsitzenden Dieter Schubert sowie seinem „Vize“ Helmut Völk die Leitung. Sie konnten sich über zahlreichen Besuch freuen und auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Launig bemerkte Dieter Schubert, dass alle Wanderungen gelungen waren, besonders was die „Einkehr“ und das gute Essen angeht. Besonders erwähnte er die „Kulturfahrten“ nach dem „Hohenloher Land“ und nach Gera. Er dankte Wfr. Wilhelm Bauer für die stets vorbildliche Organisation und Wfr. Friedhold Göhring für die Bereitschaft, sich als „zertifizierter Wanderführer“ ausbilden zu lassen und hierfür seine Freizeit einzusetzen. Ebenso dankte er Wfr. Reiner Probst, dem „Senior-Wanderführer“ für die beliebten „Mittwochs-Wanderung“. Aus Altersgründen stellte Reiner Probst diese Wanderungen im kommenden Jahr ein, doch schon steht ein Nachfolger bereit: Wilhelm Bauer.

Ein ebenso herzlicher Dank galt Wfr. Siegfried Stegner, der aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht mehr als Wegemeister tätig sein kann.

Dank nicht zuletzt auch dem Hüttenwart-Paar Elke und Jürgen Siegel.

Durch die gemeinsam mit der „NEUEN PRESSE“ durchgeführte, öffentliche Wanderung im Oktober sei der Bekanntheitsgrad des Thüringerwald-Vereins nochmals gesteigert worden. Erfolgreich konnte der Neubau der Kläranlage abgeschlossen werden, im neuen Jahr steht nun noch die Erneuerung der Toilettenanlagen an. Es DSC_5718bleibt also genug zu tun.

 

Die musikalische Ausgestaltung oblag der Mandolinengruppe der „Naturfreunde“. Aber auch gesprochene Gedanken steuerte diese Formation bei, z. B. „Weihnachten der Tiere“. Weitere Beiträge kamen von Gisela Renner „Der doppelte Weihnachtsmann“ und  Helmut Völk, der uns auf eine feuchtfröhliche Weihnachtsmarkt-Rundfahrt mitnahm. Wie gewohnt, steuerte Trude Weiß selbst verfasstes bei. Erstmals seit Jahren besuchte St. Nikolaus wieder den Verein, er  überbrachte seine Gaben den besonders rührigen Vereinsmitglieder
DSC_5747
n. Erstmals überhaupt war St. Nikolaus ein „Externer“. Er lobte besonders: Wfr. Siegfried Stegner für seinen Einsatz als Wegemeister, Renate Haenel für nunmehr jahrzehntelange Dienste als Schriftführerin, Detlef Bürger als Schriftleiter, Rudolf Hartmann als Schatzmeister, Evi und Wilhelm Bauer (3. Vorsitzende und Wanderwart), Elke und Jürgen Siegel (Hüttenwarte) sowie Friedhold Göhring (zertifizierter Wanderführer). DSC_5739

Im Mittelpunkt stand wie alljährlich die Auszeichnung der eifrigsten WanderInnen. An der Spitze stand diesmal Renate Feuerbach, die neue Wanderkönigin. Ihr Gefolge: Friedhold Göhring, Helmut Völk, Christine Bauersachs, Christine Hildner, Ursula Pakendorf, Waltraut Wank, Wilhelm Bauer, Rudolf Hartmann, Kerstin Schmidt, Ulrich Schmidt, Hannelore Hartmann, Gisela Renner, Lisel Skalytzky und Walter Renner. Wie im Fluge waren die Stunden im festlich geschmückte
DSC_5765
n Saal vergangen.

 

 

[home] [Auftakt] [Waldabend Februar] [Hauptversammlung] [Trauer um Edgar Krauß] [Auftakt nach Maß] [Kulturfahrt] [Vessertal] [Neue Köpfe] [Vogelstimmen 2014] [Großer Kordigast] [Stiftungsfest] [Sambachshof] [Döbraberg] [Seniorenfahrt] [Wander-Abenteuer] [Bierkeller] [Waldgottesdienst] [Auf dem Anger] [Gedenktafel enthüllt] [Herzogliche Jagd] [Schmiedefeld] [Blessberg] [Abt_Degen_Weg] [Weinwanderung] [Ereignis des Jahres] [Gelungener Abschluss] [November-Waldabend] [Trauer um Rosi Süsse] [Adventsfeier]