DSC_2644k

Fotogalerien - Coburg- Stadt und Umland; Ansichten, Ereignisse  u. v. a. bitte auf Bild klicken!

Bilder aus dem benachbarten Thüringen; aufgenommen sämtlich im Frühjahr bis Sommer 1990.Beginnen wir mit Eisfeld., dem “Tor nach Thüringen”, wie es Walter Eichhorn in seinem 1983 erschienen Büchlein “Blick nach drüben” nennt, wohl eine Anspielung auf den Grenzübergang Rottenbach-Eisfeld, der seit dem 21.6.1973 den “Eisernen Vorhang” wenigstens in begrenztem Umfang für uns öffnete. Zudem lag Eisfeld seit jeher an einer der wichtigsten Fernhandelsstraßen, der  heutigen “B 4”.

Eisfeld
hbn459eisfeldkomp1
Eisfeld_OttoL
Eisfeldsup
Eisfeld2
DSC_6677werrak
DSC_6681deltrintem2k

Die erste Bekanntschaft mit Eisfeld für den Autor war um 1963 diese “Werra” - Kamera, gefertigt in der Carl-Zeiss - Niederlassung Eisfeld. Es war die erste Kamera, die ich nach langem Überlegen gekauft hatte. Die Gravur “Jena T” auf dem Objektiv steht für “Carl Zeiss Jena Tessar”, aber das ist eine andere Geschichte. Für das Geld bekam man aus westdeutscher Fertigung nur einen Apparat mit einem Dreilinser und drei Verschlußzeiten. Diese Werra aber hat den “Prestor”-Verschluß mit 1 - 750tel Sek. Weitere Besonderheit: Verschlußaufzug und Filmtransport  .

Dieses Fernglas, ein konventionelles Porroprismenglas 8 x 30 ist ein weiteres Stück aus meiner Sammlung. Es wurde aber auch noch vor der “Wende” erworben.Später kamen, schon unter “Docter-Optik” ein schwergewichtiges “Nobilem 10 x 50 und ein leichtes “8 x 22” asph. hinzu.