Aus „Das Farnkraut“ Nr. 3/1973

 Aus dem Bericht über den 73. Deutschen Wandertag in Hameln

 Dr. Georg-Fahrbach-Stiftung

 Der Schwäbische Albverein errichtete aus Anlaß des 70. Geburtstags seines langjährigen Vorsitzenden eine »Dr. h. c. Georg-Fahrbach-Stiftung«, deren Mindestkapital von 100.000 DM mit Hilfe eines Zuschusses des Verbands inzwischen fast erreicht wurde. Diese Stiftung soll der Förderung des Wanderns, des Natur- und Landschaftsschutzes, des Umweltschutzes und all der Aufgaben dienen, denen Georg Fahrbach ein Leben lang gedient hat. Der Bericht wäre unvollständig, wenn nicht auch erwähnt würde, daß sich der Verband sehr intensiv um ein neues Bundesnaturschutzgesetz und um ein Bundeswaldgesetz bemüht und daß er unbeirrt festhält an seiner Forderung, im neuen Gesetz für anerkannte Naturschutzorganisationen ein Wider-spruchs-Klagerecht zu verankern. Mit der Ehrung besonders verdienter Mitarbeiter und dem Beschluß, sich Anfang Juli 1974 in Bayreuth wieder zu treffen, endete die Jahreshauptversammlung in der Weserberglandhalle am reich mit Wasserspielen versehenen Bürgergarten in der Innenstadt Hamelns.

 Anmerkungen:

Diese Stiftung ist nach wie vor existent, wie der online-Abruf 03/12 ausweist:

(Reg.Präs. Stuttgart) – auszugsweise: (downl. 03/12)

Stiftungszweck

Förderung der Bestrebungen, denen Georg Fahrbach sein Leben lang gedient hat und die unter dem Begriff "Natur, Heimat und Wandern" zusammengefaßt werden können. Mit der Stiftung soll die Idee des Wanderns auf internationaler Ebene, ebenso das Verständnis für den Naturschutz, die Landschaftspflege, den Umweltschutz, die Schaffung europäischer Fernwanderwege und eine möglichst enge Zusammenarbeit aller Wander-, Heimat- und Naturschutzorganisationen Europas und der ganzen Welt bei Jung und Alt gefördert werden.

Rechtsfähig seit 18.12.1973

 Ein Bundesnaturschutzgesetz wurde erstmals zum 01.01.1977 wirksam und ist seither immer wieder novelliert worden (WIKIPEDIA, downl. 03/12)

 Die erste Fassung des Bundeswaldgesetzes datiert vom 8. 5. 1975 (WIKIPEDIA, downl. 03/12)