Thüringerwald-Verein Coburg: seit 100 Jahren für Sie im Dienste von Wandern, Naturschutz, Heimatpflege......zur .Mitgliedschaft (bitte anklicken!)

DSC_0352

Sgraffitoquadermalerei ursprünglich 16 Jhdt., 1982 rekonstruiert (Dehio). Unten: Lt. Dehio die ursprünglich in Weismain aufgestellte Statue eines fränkischen Ritters. Dort heute eine Kopie.

FKR_1463
DSC_0351

Wappen

heraldisch links - Freiherren von Würtzburg (bärtiger Mann)

rechts Löwe

unten: Stadt Weismain.

Weismain gehörte jedoch nicht zum Herrschaftsgebiet der Würtzburger;

einzige historische Verbindung war

Bischof Veit II von Würtzburg (verst. 1577).