Thüringerwald-Verein Coburg: seit 100 Jahren für Sie im Dienste von Wandern, Naturschutz, Heimatpflege......zur .Mitgliedschaft (bitte anklicken!)

DSCN3910

Coburg, Marstall, Detail der Nord-Ost-Seite mit Giebel im Stil der Neu-Renaissance ausgeführt 1882-1885 durch Julius Hartmann (WIKIPEDIA downl. 04/12). Das Bauwerk selbst ist wesentlich älter (Ende 17. Jhdt).
 

DSCN3908

“E” für Herzog Ernst II mit Herzogshut; Voluten und Girlanden (Fruchtgehänge) und Obelisk. Bei den gerollten Schneckengliedern und den Obelisken wurde auf Formen der Renaissance des 17. Jhdt. zurückgegriffen, die in Coburg reich vertreten ist.