Thüringerwald-Verein Coburg: seit 100 Jahren für Sie im Dienste von Wandern, Naturschutz, Heimatpflege......zur .Mitgliedschaft (bitte anklicken!)

FKR_7234

Sehr niedrig ist im März 2012 der Wasserstand - ähnlich niedrig zuletzt siehe
Butt auf Trocknem. Vermutlich ist dies auf die sehr geringen Niederschläge dieses Winters zurückzuführen. Leider kommt auf dem trockengefallenen Grund allerlei Unrat zutage.

Autoreifen Froschgrundsee

Dennoch halten sich Wasservögel hier auf, neben den weit verbreiteten Stockenten diesmal auch Kanadagänse. Die ursprünglich nur in Nordamerika heimischen Vögel haben sich auch hier verbreitet.

Kanadagans
Kanadagänse am Froschgrundsee

Die Kanadagans gilt als die größte hier vertretene Gänseart. Flügelspannweite 160 - 175 cm.

FKR_7219
FKR_7220
Kanadagänse am Froschgrundsee

Altvertraut auf unseren Gewässern ist natürlich der Höckerschwan. Auch er war allerdings in Mitteleuropa ursprünglich nicht heimisch, aber traditioneller Parkvogel.

FKR_7237
FKR_7184

Die Paarbildung ist hier offensichtlich schon erfolgt.

Höckerschwäne Froschgrundsee
FKR_7270
FKR_7266

Abendstimmung am Froschgrundsee

FKR_7280