Rokoko ist der Triumph des Kleinen. Die Übertreibung des Übertreibens. Das Auflösen dessen, was in Auflösung begriffen ist, zu Spurenresten der Spurlosigkeit. Rokoko gibt es immer wieder....(Wolfgang Buhl: Franken im Rokoko, München 1989)

Es kommt also nicht nur auf eine genaue Abbildung an, sondern auf den Versuch, den Geist einer Epoche wiederzugeben. Es war die Endzeit der geistlichen Fürstentümer, nicht nur, aber vor allem auch in Franken.

 

roseng_jupiter

Ein “Blitzeschleuderer”, wohl also ein “Jupiter” von Ferdinand Tietz. Analoge Aufnahme 90er Jahre

FKR_8016
FKR_8020
FKR_8022