trauer_rosi_suesse658

Diese Nachricht machte betroffen, auch diejenigen, welche um ihren Gesundheitszustand wussten.
Sie ist ihrem Wolfgang nach wenig mehr als einem Jahr gefolgt. Wenn sie sich auch im Vereinsleben meist im Hintergrund hielt, ist die Leistung von Wolfgang Süße für den Thüringerwald-Verein ohne den Rückhalt durch seine Familie und gerade auch durch seine Frau Rosi nicht denkbar. Zahlreiche Vereinsmitglieder gaben ihr die letzte Ehre. In unseren Herzen wird sie weiterleben.