altefotos820nk
DSC_1204vierzehnhvk

Etwa 1978 machte ich in Vierzehnheiligen eine Reihe von Innenaufnahmen. Ich hatte damals gerade eine neue Kamera mit hochlichtstarkem Objektiv gekauft, eine Minolta mit 1,7er Optik (Kompaktkamera, vollautomatisch) und es gab den neuen Agfacolor CT 21. Dies ermöglichte Freihandfotos im Innenbereich.

Es war vor der Umfassenden Renovierung der 80er Jahre, das macht diese Fotos meines Erachtens dokumentarisch interessant. Die Decke rechts 1978 aufgenommen, links zum Vergleich eine mit NIKON D 300, 12 mm von heuer.Der Aufnahmechip dieser Digitalkamera ermöglicht ISO 800 ohne merkbare Einschränkungen. Damals machte sich bei 21 DIN (= ISO 100) schon Korn bemerkbar. Natürlich sind an der Emulsion die 30 Jahre nicht spurlos vorübergegangen.

Eine wechselvolle Geschichte hat die Innere Gestaltung der Basilika hinter sich. Die ursprünglichen Fresken von Appiani wurden im 19. Jahrhundert übermalt, im I. Weltkrieg nochmals verändert. Durch die umfassende Renovierung der Jahre 1982 - 1990 ist  der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden.

 

820nk
816nk
altefotos810nk
818nk
815nk

Damals wie heute lassen die Votivgaben kaum jemand, sei er gläubig oder nicht, unbeeindruckt.