Thüringerwald-Verein Coburg: seit 100 Jahren für Sie im Dienste von Wandern, Naturschutz, Heimatpflege......zur .Mitgliedschaft (bitte anklicken!)

Aus „Das Farnkraut“ Nr. 2/1965

 

Immer wieder brachte Werner Ungelenk diese Rubrik: „Wissenswertes aus Thüringen“.

  Wissenswertes aus Thüringen

 Bei Luisenthal im Thüringer Wald wird zur Zeit die Ohra-Talsperre gebaut. Sie soll ein Fassungsvermögen von 29,2 Millionen cbm Wasser erhalten und als Erholungsgebiet zu einem begehrten Ausflugsziel werden.

 Unter Naturdenkmalschutz gestellt wird demnächst die vom Thüringerwald-Verein einst viel bewanderte Landgrafenschlucht bei Eisenach, jene wildromantische Drachenschlucht, die wegen ihrer bizarren Felsbildungen zum beliebtesten Ausflugsziel in der Nähe der Wartburg geworden ist.

Vierzehnheiligen in Thüringen

 Nicht nur in unserem nordfränkischen Betreuungsraum, sondern auch im Nachbarland Thüringen gibt es ein „Vierzehnheiligen". Daran erinnert die 500-Jahr-Feier, die unlängst die kleine Gemeinde dieses Namens im Landkreis Jena begehen konnte.1806 war die Flur dieser Gemeinde Hauptkampfplatz der historischen Kämpfe bei Jena und Auerstedt.

 Anmerkungen: Die Ohra-Talsperre war natürlich nach der Wende längst fertig gestellt.

 Dem thüringischen Vierzehnheiligen widmet Dehio relativ ausführliche Beschreibungen und verweist zusätzlich auf den einschlägigen Band VII bei Lehfeldt. Demnach bereits 1453 Stiftung einer „14-Nothelfer-Kirche“, Bau ab 1464. Ein gotischer Chor 1801 abgebrochen. Zur Bauzeit in Thüringen stand in Frankenthal erst die Holzkapelle. Wallfahrten in Thüringen bis 1539 (Reformation). Im Jahre 1809 dann Schauplatz einer Schlacht zwischen den französischen Truppen unter Napoleon I und Preußen. In den Geschichtsbücher wird diese Schlacht allerdings nach dem 6 km entfernten Jena benannt. „Schlacht bei Vierzehnheiligen“ hätte vielleicht seltsam geklungen, lt. WIKIPEDIA zudem für Franzosen schwer auszusprechen (downl. 02/12). Zugleich Schlacht bei Auerstedt (18 km entfernt). Dieses Vierzehnheiligen ist heute nach Jena eingemeindet.

Hat es Ihnen gefallen: hier noch ein Hinweis auf interne “links” - bitte anklicken:

Impressum              Kontakt             Thüringerwald-Verein