- Gemeinschaftswanderung des Thüringer-Waldvereins mit dem Kneipp-Verein- 



Auf die Heldburg



Am „ Tag der Deutschen Einheit“, dem 3.Oktober 2016, veranstalteten der Thüringerwald- Verein, erstmals zusammen mit dem Kneippverein eine gemeinsame Rundwanderung zur Heldburg.
Wir trafen uns am  Mo. 3.10.2016 um 10 Uhr an der Hauptpost in Coburg. Weil sich 31 Personen angemeldet hatten, waren wir mit zwei Kleinbussen in den Ort Heldburg gefahren. Dort begann die Wanderung. Die Wanderstrecke war 8 km lang, leicht, mit kleinen An- und Abstiegen.  Die Mittagsverpflegung erfolgte auf der Strecke aus dem Rucksack. Auf der Heldburg verweilten wir zwei Stunden. Da das „Deutsche Burgenmuseum“ im September neu eröffnet wurde, besuchten die meisten Teilnehmer die Ausstellung und große Teile der Burg, die an diesem historischen Tag, „3. Oktober“, geöffnet und zugänglich waren. Die Heldburg erstrahlt außen und innen in neuen Glanz, nach dem fürchterlichen Brand 1982. Damals brannte sie fast vollständig nieder und war schon fast zum Abriss freigegeben. Nach der Grenzöffnung 1990 kümmerten sich besorgte Personen um die Erhaltung und den Wiederaufbau der Burg. Heute ist die „Fränkische Leuchte“ wieder ein Schmuckstück, obwohl es noch einige Baustellen in ihr gibt.
Nach dem Besuch der Burg liefen wir in den Ort Heldburg zur Schlusseinkehr hinunter. Wir kehrten in der Torschänke ein. Die Bewirtung klappe trotz 31 Personen  reibungslos. Das war natürlich auch Friedhold Göhring, der die Wanderung vorbereitet und geführt hat, zu einem gewissen Teil zu verdanken. Er bedankte sich noch einmal herzlich bei der Crew der Gaststätte, bevor wir um 18 Uhr die Heimfahrt antraten.
Die Wanderer vom Thüringerwald-Verein, vom Kneippverein, und die Gäste verbrachten einen schönen Tag und werden bald wieder einmal an einer Wanderung von uns teilnehmen,
denn es waren Bewegung, Kultur, Unterhaltung, Kommunikation und Gastlichkeit in dieser Wanderung enthalten. Hier spiegelte sich die Ausbildung von Friedhold Göhring, der zertifizierter Wanderführer  und  Gesundheitswanderführer ist, wieder. 
 

wird weiter bearbeitet